Pfannenbrot mit Bärlauch

DSCF0011-2

Die Bärlauchsaison ist dieses Jahr sehr früh gestartet. Das passt perfekt, so gibt es gleich zu Ostern ein leckeres und einfaches Bärlauchbrot.

Egal, ob ihr es zum Brunch serviert, zum Grillen oder einfach Mittags zu einem leckeren Salat esst, es lässt sich mit vielem kombinieren.

Da die liebe Stephanie von Mein glutenfreier Backofen und ich, ein Osterspezial für euch machen, durfte Bärlauch nicht fehlen.

bärlauchbrot

Das Brot lässt sich ganz einfach am Tag vorher zubereiten, ohne Küchenmaschine, nur ein bisschen Muskelkraft ist gefragt.
Es darf gerne über Nacht gehen, bei mir waren es etwa 12 Stunden.

Zutaten:

160 g Mehl
160 g Wasser,
7 g Frischhefe
1 Tl Zucker
1 Tl Salz
3 Tl Öl

4 El Bärlauchpesto

Zubereitung:

Wasser, Hefe und Zucker verrühren. Für 10 Minuten stehen lassen.

Mehl mit Salz vermengen. Das Öl zugeben, das Wasser-Hefe-Gemisch dazu gießen und alles mit einer Gabel verrühren.

Nun ist Muskelkraft gefragt, der Teig muss mit der Gabel etwa 5 Minuten verschlagen werden.
Es entsteht ein sehr weicher Teig.

Den Teig in der Schüssel lassen und mit einem Deckel abdecken. 2 Stunden stehen lassen.

Dann darf der Teig bis zur Verwendung in den Kühlschrank.

Der Teig geht gut auf, bleibt aber sehr weich.
Die Arbeitsfläche gut bemehlen, den Teig noch einmal kurz mit den Händen durchkneten und mit den Fingern zu einem Teigfladen drücken.

Auf den Teigfladen das Pesto verteilen.

Den Teig wieder zusammenfalten und erneut zu einem Fladen drücken.

Eine Pfanne auf dem Herd erhitzen (ich hatte Stufe 6 von 9) und den Teig in die Pfanne geben. Das geht am besten mit einer Teigkarte. In der Pfanne kann er nochmal zurecht gedrückt werden.

Von beiden Seiten etwa 5 Minuten anbraten, dann nochmal kurz die Hitze erhöhen, um ein bisschen Farbe zu geben.

Schmeckt warm ganz besonders gut, aber auch kalt sehr lecker.

pfannenbrot-mit-bärlauch

Nun wünsche ich euch allen schöne Ostern, macht das Beste daraus, auch wenn es ein sehr anderes Osterfest ist als sonst.

 

 

Kommentar verfassen