Orangenmousse und Stollen

DSCF9574-2

Orangen als Mousse und ein feiner, glutenfreier und veganer Stollen, bilden hier ein wundervolles Weihnachtsdessert.

Werbung/ Kooperation

Für die meisten gehört der Stollen fest zum Weihnachtsfest dazu. Ob selbstgebacken oder gekauft. Er kommt in ganz vielen Haushalten in der Adventszeit auf den Kaffeetisch.
Doch was macht man, wenn man eine Allergie oder Unverträglichkeit hat? Die Bäckerei Böcker hat hier die Lösung. Sie hat einen Stollen entwickelt, der glutenfrei, lactosefrei, eifrei und vegan ist.
Das besondere an dem Stollen, er ist auch noch hefefrei , da er mit Sauerteig gebacken wird. Dadurch wird er noch besser verträglich und hat einen ganz besonders leckeren Geschmack. Durch die Sauerteigführung bleibt er länger frisch. Die Firma Böcker ist damit einzigartig und hat ein besonderes Alleinstellungsmerkmal.
Die Stollen werden in der Hauseigenen Produktion unter strengen Hygieneauflagen hergestellt und garantieren somit, dass auch keine Verunreinigungen durch allergene Stoffe entstehen.

DSCF9581-2

Mit der Aktion #stollengutallesgut hat die Bäckerei Böcker ein paar Blogger gebeten, den Stollen neu zu interpretieren. Mit dabei sind freiknuspern , zuckerundjagdwurst , wiewowasistgut , applethree, kuechentraumundpurzelbaum und vegtastisch

Im ersten Moment fand ich das nicht so einfach, denn bisher habe ich den Stollen immer so gegessen. Aber mein kleines Bäckerherz hat sofort gearbeitet und mir gleich eingeflüstert, dass Orangen richtig gut zum Stollen passen.

Entstanden ist eine vegane und glutenfreie Orangenmousse, die den Stollen in ein leckeres Dessert verwandelt. Wäre das was für euren Adventskaffee oder das Weihnachtsmenü?

Die Mousse ist einfach  herzustellen und kann auch ein gut vorbereitet werden. So habt ihr am Tag des servierens nicht so viel Arbeit.

DSCF9588

Geschmacklich passen die Orangen so gut zum Stollen und vereinen sich wunderbar.

Für meine Mousse habe ich Sojaquark verwendet. Wer mich kennt weiß, dass ich nicht auf viele Zusatzstoffe stehe, denn meiner Meinung nach, muss das nicht sein. Verwendet bitte einen veganen Quark, der natürlich ist und eine überschaubare Zutatenliste hat.
Wenn ihr keinen Quark bekommt, könnt ihr alternativ auch Sojaghurt verwenden und diesen ein paar Stunden in einem Tuch, das in einem Sieb liegt, abtropfen lassen. Ihr habt dabei einen Gewichtsverlust von etwa 100 g. 500 g Sojaghurt reichen also für dieses Rezept.

Zum gelieren des Orangensaftes, verwende ich Agar-Agar. Hier gebe ich euch keine genaue Mengenangabe, denn das ist je nach Hersteller unterschiedlich. Beachtet bitte die Anweisungen auf der Packung. Bei mir gab es noch einen Unterschied zwischen warmen und kalten Speisen. Ich hab die Variante für kalte Speisen genommen und 1 Tl verwendet.

Zutaten für etwa 4-5 Portionen:

400 g veganer Quark
20 g Puderzucker
4 Tl Sahnestandmittel
3-4 Bio-Orangen (Schalenabrieb wird benötigt), wir brauchen 200 ml frisch gepressten Saft und ein paar Filets
1 Tl Vanilleextrakt
1/2 Tl Zimt
1 Msp gemahlener Kardamom
1 Msp gemahlener Sternanis
Agar- Agar (bitte bei der Mengenangabe auf die Packungsanweisung achten, siehe oben)

Zubereitung:

Eine Orange waschen und die Schale abreiben.
Orangen auspressen, bis ihr 200 ml Saft habt. Diesen mit dem Agar-Agar verrühren und nach Packungsanweisung aufkochen (1-2 Minuten).
Der Orangensaft muss auf Handwärme abkühlen, aber noch nicht gelieren.

In der Zwischenzeit, den Quark in eine Schüssel geben. Orangenabrieb, Puderzucker, Sahnestandmittel und die Gewürze mit der Vanille zugeben und mit dem Handrührgerät aufschlagen.

Ist die Orangenmasse handwarm, etwas von dem Quark einrühren, damit die Temperatur angeglichen wird.
Das Ganze zurück zum Quark geben und nochmals aufschlagen.

In eine Schüssel mit Deckel geben und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Kann auch gut über Nacht stehen.

Zum Anrichten, die restlichen Orangen filetieren. Den Stollen in Scheiben schneiden und von der Orangenmousse, mit zwei Esslöffeln, Nocken abstechen. Alles schön auf Tellern anrichten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mein Dessert mal ausprobiert. Schaut euch die Seite der Bäckerei Böcker an, dort findet ihr eine große Auswahl an glutenfreien und auch veganen Produkten. Mit Sicherheit ist noch was für euer Weihnachtsfest dabei.

DSCF9583

 

2 Kommentare zu „Orangenmousse und Stollen

Kommentar verfassen