Brot-Zeit

DSCF9265

Bei uns zuhause gab es früher jeden Abend Brotzeit. Meine Mama hat mittags gekocht und abends gab es dann Brot, Käse, Wurst, Gurken,… Irgendwie habe ich das Gefühl, das gerät etwas in Vergessenheit.

Dieser Artikel enthält Werbung

Um die Brotzeit wieder etwas hochleben zu lassen, habe ich diesen Artikel für den Superblogger 2019 Wettbewerb von Kommunikation.pur verfasst. Das Thema ist kommunikatives Essen. Und so sehe ich Essen eigentlich immer.

Egal, ob man mit der Familie zusammen sitzt oder mit Freunden, man redet dabei. In der Familie wird oft der Tag besprochen, anstehende Projekte, Urlaubsplanung, Diskussionen,….aber warum nicht auch mal mit Freunden eine Brotzeit machen. Es muss ja nicht immer das aufwendige Menü auf dem Tisch stehen. Oft sind es die einfachen Sachen, ein gutes Gespräch und nette Gesellschaft.

DSCF9278

Alles was ich vorbereitet habe, geht super schnell, damit es auch wirklich einfach bleibt.
Dazu darf alles an Geschirr auf den Tisch, was im Schrank steht. Es soll bunt und farbenfroh sein, einladend und kommunikativ.

So, dann mal Freunde einladen oder die Familie an den Tisch holen und macht mal wieder Brotzeit.

DSCF9272

Eingelegter Schafskäse:

Schafskäse (Menge nach Bedarf)
Zitroneschale von einer Zitrone
1 Chillischote frisch oder getrocknet
Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Oregano
Olivenöl

Den Schafskäse in Würfel schneiden, in ein Glas geben, Zitronenschale, Chilli und Kräuter dazu geben und mit Olivenöl aufgießen, bis alles gut bedeckt ist.
Der Käse ist so sehr lange haltbar, muss also nicht komplett aufgegessen werden. Er muss nur immer mit Öl bedeckt sein.
Das Öl kann später zum kochen verwendet werden.

DSCF9271

Feigen-Senf:

4 El gelbe Senfkörner
50 ml Wasser
2 El roter Balsamicoessig
1 El Zucker
2 Feigen

Alle Zutaten, außer den Feigen in einen Topf geben und kurz aufkochen.
Die Feigen vierteln und zugeben.
Alles kurz mit dem Mixstab pürieren. Fertig 🙂

DSCF9270

Paprikaaufstrich:

3 Paprika
1/4 Tl Chilli
1 Tl Olivenöl
1 Tl Balsamicoessig
1 Prise Salz

Die Paprika vierteln und entkernen. In den Ofen legen und auf die Grillfunktion schalten.
Sobald die Schale Blasen wirft und anfängt schwarz zu werden, die Paprika aus dem Ofen nehmen. Wenn sie ein bisschen abgekühlt ist, kann die Haut ganz leicht abgezogen werden.
Die Paprika sehr fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermengen.

DSCF9267

Oliventapenade:

ein kleines Glas Oliven
6 Kapernäpfel
etwas Zitronenabrieb und Saft
1 Tl Olivenöl

Die Oliven entsteinen und zusammen mit den Kapern fein hacken. Mit den restlichen Zutaten vermengen.

DSCF9269

Zwetschgenchutney:

100-150 g Zwetschgen
1/2 rote Zwiebel
1 Tl Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
1-2 El roter Balsamicoessig

Die Zwetschgen entsteinen und grob zerkleinern, die Zwiebel fein würfeln.
Alles in einem Topf aufkochen, bis die Zwetschgen zerfallen.
Zucker, Zitronensaft und Essig zugeben, kurz aufkochen und abkühlen lassen.

DSCF9273

Hüttenkäse mit Champignons:

150 g körnigen Frischkäse
50 g Champignons
1 handvoll Walnüsse
4 Stück getrocknete Tomaten in Öl
etwas Pfeffer

Die Champignons putzen, würfeln und ohne Fett in der Pfanne etwas andünsten.
Abkühlen lassen und mit den restlichen Zutaten vermengen.

Ich habe für die komplette Vorbereitung nicht mal eine Stunde gebraucht.
Alles kann auch am nächsten Tag oder viele Tage später noch gegessen werden, es geht also nicht so schnell kaputt.

Zu einer Brotzeit gehört natürlich noch ein leckeres Brot, oder auch verschiedene Brotsorten. Käse, wer mag Wurst, Gemüse,….was euch noch so einfällt.

DSCF9288

Also, macht doch mal wieder eine schöne Brotzeit 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s