Apfel-Mandel-Torte (vegan)

 

dscf9353.jpg

Herbstzeit ist auch Apfelzeit. Da muss auch mal wieder eine fruchtige Torte her. Nachdem ich schon viel zu lange nichts veganes mehr gebacken habe, war es mal wieder an der Zeit. Leider gibt es immer noch viel zu viele Vorbehalte gegen vegane Kuchen. Schmeckt das überhaupt? Wie geht das?
Mal ehrlich. Warum soll das nicht schmecken? Da kommt ja nicht unbedingt was seltsames rein. Man muss nur ein bisschen die Rezeptur ändern, um trotzdem Fluffigkeit in den Kuchen zu bekommen.
Vegan zu backen geht auch relativ schnell, denn ich muss keine Eier cremig aufschlagen.
In diesem Rezept werden nur trockene Zutaten mit den flüssigen kurz mit einem Löffel verrührt. Ist doch wirklich easy.

DSCF9347-2

Ein sehr großes Anliegen ist es mir noch, etwas zum veganen Quark zu sagen.
Es gibt eine Firma, die eine sehr große, vegane Produktlinie hat. Diese Artikel sind in ziemlich jedem Supermarkt zu finden. Ich mag diese Produkte überhaupt nicht. Denn schaut man mal auf die Zutatenliste, meint man eine Anleitung für einen Chemiebaukasten durchzulesen.
Also wenn ich 3/4 der Zutaten überhaupt nicht kenne, dann kaufe ich das auch nicht.
Leider werden genau diese Produkte gerne in diversen TV- Sendungen vorgestellt, um dann darauf hinzuweisen, wie schlecht vegane Ernährung ist. Das ist die omnivore auch, wenn ich mich von Fertigprodukten ernähre.
Also achtet beim Kauf bitte darauf, welche Produkte ihr nehmt. Schaut lieber mal auf die Zutatenliste.

DSCF9362

Wer jetzt überhaupt keinen veganen Quark bekommt, der kann auch veganen Joghurt nehmen. Diesen in ein feinmaschiges Sieb geben oder noch besser in ein feines Tuch  und 1 Stunde abtropfen lassen. Dann habt ihr auch die gewünschte Konsistenz.

 

Zutaten für eine 16 cm Springform:

260 g Dinkelmehl
70 g gemahlene Mandeln
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Tl Backpulver
1/2 Tl Natron
100 ml Apfelsaft
120 ml geschmacksneutrales Öl

250 g Äpfel
200 ml Apfelsaft
etwas Zitrone
Agar Agar nach Packungsanweisung
1/2 Tl Zimt
etwas Vanille

100 g veganer Quark

50 ml Apfelsaft
50 g Zucker
1 Prise Zimt

Zubereitung:

Für den Tortenboden alle trockenen Zutaten miteinander vermengen. Die flüssigen Zutaten dazugeben und mit einem Teigspatel nur so lange verrühren, bis sich alles gut verbunden hat.

im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/ Unterhitze etwa 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Äpfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.
Den Apfelsaft in einen Topf geben, mit der entsprechenden Menge Agar Agar. 2 Minuten sprudelnd kochen lassen….sonst bindet das Agar Agar nicht. Dann die Äpfel und den Zimt zugeben und etwas weiter köcheln, bis die Äpfel die gewünschte Konsistenz haben.
Abkühlen lassen.

Den Tortenboden abkühlen lassen.
Dann einmal teilen und mit dem Apfelkompott befüllen. Es sollte noch leicht warm sein, sonst ist es zu fest. Ein Teil des Kompotts oben in die Mitte des Kuchens geben.
Im Kühlschrank komplett auskühlen lassen.

Den Quark oben an den Rand der Torte geben, das darf gerne etwas unregelmäßig sein. Eventuell noch die Seite einstreichen.

Für das Apfelkaramell den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Unbedingt dabei bleiben, sonst verbrennt er.
Den Apfelsaft aufgießen. Nicht erschrecken, der Zucker verklumpt erst wieder. Einfach weiterrühren, bis er sich löst.
Das Ganze bis zur gewünschten Konsistenz einkochen, es sollte noch gut flüssig, aber zäh fließend sein.

DSCF9365-3

Diese Torte ist wirklich so einfach und sehr schnell gemacht. Und sie war sooooo lecker!
Viel Spaß beim nachmachen. Und schickt mir eure Werke gerne über Instagram. Ich freue mich!

2 Kommentare zu „Apfel-Mandel-Torte (vegan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s