Zitronencreme-Dessert

DSCF9174

Zitronen sind für die meisten der Inbegriff von Sommer, oder? Wenn man überlegt, dass sie zu den Zitrusfrüchten gehören, wie Orangen auch, diese aber eher ein Wintergefühl bei uns hervorrufen….paradox. Was entscheidend ist, es muss lecker sein 🙂 Und diese Creme ist lecker, nicht zu süß und passt für mich perfekt in den Sommer, kann aber eigentlich immer gegessen werden.

Ein bisschen Vorarbeit brauchen wir diesmal, denn es muss ein Zitronencreme, ähnlich eines Lemon Curds hergestellt werden. Und Baiser machen wir auch.

Ist aber alles kein Hexenwerk.

Wie seht ihr das eigentlich? Darf es nach dem Essen gerne was Süßes geben? Bei mir schon. Klar geht es auch ohne. Gerne auch nur einen Cappuccino. Aber was kleines Süßes ist schon ein schöner Abschluss. Es muss ja nicht immer eine Zuckerbombe sein.

DSCF9175

Zutaten für 4 Portionen:

2 Bio-Zitronen (es wird auch die Schale verwendet)
80 g Zucker
1 Tl Speisestärke
1 Eigelb

1 Eiweiß
1 Prise Salz
30 g Zucker

250 g Mascarpone
200 g Skyr oder Magerquark
3 Tl Sahnestandmittel

Zubereitung:

Für die Zitronencreme, wird das gelbe der Schale abgerieben und die Zitronen ausgepresst. Es sollten etwa 100 ml sein. Gegebenenfalls braucht ihr noch eine weitere Zitrone.
In einem Topf werden Abrieb, Saft, Zucker, Speisestärke und das Eigelb mit einem Schneebesen zu einer homogenen Masse verrührt.
Bei mittlerer Hitze auf dem Herd weiterrühren, bis die Creme etwas eindickt, ähnlich wie ein Pudding. Sie darf etwas flüssiger sein.
Durch ein Sieb in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Das Eiweiß mit dem Salz anschlagen und nach und nach den Zucker zugeben. So lange aufschlagen, bis eine zähe Eiweißmasse entstanden ist.
In einen Spritzbeutel füllen und kleine Rosetten oder ähnliches auf ein Backblech spritzen.
etwa eine halbe Stunde trocknen lassen, bis die Oberfläche fest ist.
Dann bei 130°C Umluft oder Heißluft im Ofen trocknen lassen. Das dauert je nach Ofen 30- 40 Minuten.

Die Mascarpone mit dem Sahnestandmittel cremig aufschlagen. Dann den Skyr einrühren und 2-3 El der Zitronencreme.

DSCF9180

Nun kann geschichtet werden. Ihr könnt mehrere Schichten im Wechsel machen oder so wie ich es gemacht habe. Zuerst die Ceme in die Gläser füllen, darauf ein paar Baiser krümeln und oben die restliche Zitronencreme geben.

Macht es euch schön!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s