Mandelnougat-Honig-Parfait

DSCF9131

Werbung, ohne Markennennung
Die kleine Gipfel-Schokolade, hat es meinem Sohn besonders angetan. Er liebt sie sehr, seit einiger Zeit gibt es ja auch das Eis.
Ich wollte ihm eine Freude machen und habe selbst ein Parfait kreiert, das die Zutaten der geliebten Schokolade enthält.

Dabei wollte ich nicht einfach die Schokolade einschmelzen und verwenden, sondern ich habe mir die Zutaten genommen und selbst etwas gebastelt.

Der Hauptbestandteil sind Mandeln und Honig. Also habe ich ein Mandel-Nougat gemacht und Honig in einen Teil des Parfaits gegeben.

Zugegeben, diesmal ist es etwas aufwendiger, denn für das Parfait müssen Eier über dem Wasserbad schaumig geschlagen werden, bis sie zu einer Rose abgezogen werden können.
Was heißt das jetzt? Durch das aufschlagen verdickt sich die Eimasse. Nimmt man sie auf den Rücken eines Kochlöffels und pustet leicht darauf, dann fließt die Masse auseinander und bildet dabei Blätter wie eine Rose. Alternativ kann man auch mit dem Finger einen Strich durch die Masse auf dem Löffel ziehen. Bleibt der Strich, ist die Masse gut.

DSCF9131

Zutaten:

200 g Mandeln
150 g Zucker

4 Eigelb
4 Eiweiß
2 El Zucker
1 Prise Salz
2 El Honig
300 g Sahne
100 g Schmand

150 g Vollmilchkuvertüre
50 g Zartbitterkuvertüre
2 El Kokosöl
grob gehackte Mandeln

Zubereitung:

Die Mandeln werden zusammen mit dem Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze so lange geröstet, bis der Zucker geschmolzen ist. Bitte unbedingt dabei bleiben, damit nichts verbrennet!

Die Mandeln aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen. Das geht am besten auf Backpapier.

Danach werden sie in einem Mixer zu einem Mus zermahlen. Je nach Mixer dauert das unterschiedlich lange. Wird die Masse zu warm, dann Pausen machen und abkühlen lassen.

Die Eier trennen und die Eigelbe über dem Wasserbad mit dem Zucker so lange mit dem Handrührgerät aufmixen, bis sie sich zu einer Rose abziehen lassen (siehe oben).

Die Eiweiße mit Salz steif schlagen.

Nun noch die Sahne steif schlagen.

Die Eigelbmasse und die Eiweiße jeweils halbieren.

In eine kleine Kastenform Backpapier auf den Boden und an den Rand legen. 
Den Honig mit dem Schmand verrühren. Eigelbe, Eiweiße und 1/3 der Sahne unterheben. Die Masse in die Form geben, glatt streichen und in den Gefrierschrank stellen.

150 g Mandelnougat mit den Eigelben verrühren, Dann Eiweiß und die restliche Sahne unterheben. Die Masse ebenfalls in die Form geben.

Jetzt am besten über Nacht durchfrieren lassen.

DSCF9129

Die Kuvertüre fein hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Das Kokosöl einrühren.
Das Parfait aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen. Die Kuvertüre sollte jetzt nur noch maximal handwarm sein. Diese über das Parfait gießen und mit den Mandeln bestreuen.

Entweder sofort servieren oder nochmal einfrieren.

DSCF9133

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s