Schoko-Heidelbeer-Torte

DSCF8184 (2)

Heute möchte ich einfach mal „DANKE“ sagen. Danke an meine Blogabonennten, danke an meine Instagramfollower, danke an meinen Schatz, der mich immer unterstützt, und meine Jungs, die immer geduldig Mamas Experimente und Fotoshootings erdulden.
Mit diesem Schokoherz, gefüllt mit Heidelbeeren und Frischkäse-Mascarpone-Creme gibt es für meine Lieben eine kleine Aufmerksamkeit und für euch ein Rezept 😉

Ich freue mich so sehr über euer Feedback, verteilte Herzchen, Likes und Kommentare. Es gibt sicher größere Instagramaccounts und Foodblogs, mit aufwendigem und schönem Design. Ich geb mein bestes um immer besser zu werden, dennoch bin ich glücklich mit dem was ich tue und was ihr mir zurück meldet. DANKE!!!

Nun aber mal zum wesentlichen.

Der Schokoladenkuchen ist ein einfacher Wunderkuchen. Das Rezept ist für eine 20 cm Springform ausgelegt. Ich habe mir eine Herzschablone ausgeschnitten und den Kuchen in Form geschnitten. Ihr könnt einfach einen normalen runden Kuchen machen, die Menge der Füllung ist für einen runden Kuchen berechnet.
Wer doch ein Herz backen möchte, der findet die entsprechende Füllmenge in Klammern geschrieben.

DSCF8180

Meinen Drip habe ich mit der neuen Rubyschokolade gemacht. Sie schmeckt leicht fruchtig und passt daher hervorragend zu den Früchten.

Ihr könnt hier natürlich auch andere Früchte verwenden und zur Saison auch frische. Außerhalb der Saison kaufe ich nur TK Ware, denn ich finde man muss diesen Wahnsinn mit rießen Gewächshäusern und extremen Transportwegen nicht unterstützen. Save our planet!

Zutaten:

4 Eier
1 Prise Salz
150 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Milch
1 Spritzer Zitronensaft
260 g Mehl
40 g Kakao
1 Tl Backpulver

250 g TK-Heidelbeeren (200 g)
Agar-Agar

250 g Frischkäse in Doppelrahmstufe (200 g)
250 g Mascarpone (200 g)
5 Tl Sahnestandmittel
2 El Puderzucker

Zubereitung:

Die Eier mit Salz und Zucker mindestens 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen.
Die Flüssigkeiten langsam zugeben und auf niedriger Stufe einrühren.
Die trockenen Zutaten gut vermengen und in die Eimasse sieben. langsam einrühren bis alle Zutaten gut verbunden sind.

Bei 160°C im vorgeheizten Ofen bei Ober-/ Unterhitze ca. 35 Minuten backen.

DSCF8172

Die Heidelbeeren in einen Topf geben und mit dem Agar-Agar nach Packungsanweisung  unter rühren aufkochen. Bitte beachtet sie Anleitung des Herstellers, das ist immer etwas unterschiedlich in Bezug auf Dosierung und Kochdauer.
Nun die Beeren etwas abkühlen lassen.

Den Kuchen nach dem backen auskühlen lassen. Wenn ihr die Herzform macht, legt ihr eure Scbablone auf den Kuchen und  schneidet ihn zurecht. Danach zweimal waagerecht durchschneiden, damit ihr drei Böden erhaltet.

Für die Creme alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät aufschlagen.

Auf dem ersten Boden etwa ein Viertel der Creme verteilen, darauf die Hälfte der Heidelbeeren Den zweiten Boden daraufsetzen und die Schichtung wiederholen.

Vor dem Einstreichen empfiehlt es sich die Torte eine halbe Stunde kalt zustellen, dann geht es einfacher. Nach dem einstreichen nach belieben dekorieren. Auch hier empfiehlt sich nochmals eine Kühlzeit.

DSCF8194 (2)

 

Die Torte war echt super saftig und lecker!

DSCF8198 (2)

4 Kommentare zu „Schoko-Heidelbeer-Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s