Toblerone-Tarte

p1020952

Manchmal muss es einfach nur lecker sein 🙂 Da schaut man nicht nach Kalorien. Diese Tarte ist blitzschnell hergestellt, total einfach und super lecker!

(Werbung wegen Produktnennung, unbezahlt)

Toblerone ist schon was feines, oder? Warum nicht mal in den Kuchen gepackt? Nachdem ich mir überlegt habe, welche Bestandteile die köstlichen Gipfel haben, wurden diese in einzelnen Bestandteilen in die Tarte gepackt.

p1020945

Ihr könnt die einzelnen Komponenten super vorbereiten, auch am Tag zuvor, denn ein paar Kühlzeiten sind einzuhalten.
Alles aber echt einfach und mit wenigen Arbeitsschritten gemacht.

Zutaten:

Teig:
130 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
200 g Mehl
70 g gehobelte oder gehackte Mandeln

Honigcreme:
200 ml Milch
2 El Speisestärke
1 El Honig

Ganache:
100 g Toblerone
70 ml Sahne

p1020949

Zubereitung:

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Dadurch entfalten sie ihren Geschmack viel besser.
Die Butter mit dem Zucker gut verrühren. Dann das Ei zugeben, anschließend Mehl mit Salz und die Mandeln.
Alles zu einem glatten Teig verkneten und diesen in Frischhaltefolie oder in einer Kunstoffdose im Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

In einem Topf die Milch mit der Speisestärke gut verrühren, bis alle Klumpen heraußen sind. Dann den Honig einrühren.
Das Ganze auf dem Herd unter rühren aufkochen, bis die Creme eindickt.
Die Honigcreme durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.
Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Tarteform ausrollen.
Die Form gut fetten und den Teig hineindrücken.
Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 180*C etwa 15-20 Minuten goldbraun backen.

Sollte der Teig sich etwas wölben, kann er direkt nach dem backen mit dem Boden eines Glases wieder flach gedrückt werden.

Den Kuchen komplett auskühlen lassen.

Für die Ganache die Toblerone mit einem Messer klein hacken.
Sahne aufkochen und über die Schokolade gießen. Kurz stehen lassen und dann so lange Sahne und Schokolade vermengen, bis sich alles gut verbunden hat.
Nun wieder bei Zimmertemperatur komplett abkühlen lassen.

Jetzt wird geschichtet.
Die Honigcreme nochmal durch ein Sieb streichen und auf dem Tarteboden verteilen.
Die Tobleroneganache über die Creme gießen. Diese lässt sich am besten verteilen, wenn man die Form leicht hin und her bewegt und die Ganache überall hinfließen kann.

Jetzt müsst ihr nur noch 2 Stunden warten, denn das leckere Stück muss im Kühlschrank kalt werden.

p1020953

Unbedingt ausprobieren!

Falls ihr Ideen habt, welche Schokolade ich mal in Kuchenform backen soll, sagt mir gerne Bescheid. Ich freue mich wenn ihr mir schreibt 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s