Mandeltarte mit Mango

Tarte 040Ich wollte schon ewig eine Tarte machen. Irgendwie kam mir immer eine andere Idee. An diesem wunderschönen und sehr warmen Frühlingswochenende hat sich Besuch angekündigt und da fand ich das eine passende Idee.

Es sollte etwas erfrischendes mit Obst sein. Leider gibt es ja noch kein Obst (dauert alles schon wieder viel zu lange 😉 ) Da hab ich mich für die Mango entschieden. Ist aber auch lecker geworden. Und die Mandeln passen hervorragend dazu.
Der Kuchen lässt sich gut vorbereiten und ist auch Ruckzuck gemacht.

Zutaten für den Mürbteig:

300g Mehl
200g Butter
100g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei

Zutaten für den Mandelpudding:

300 ml Milch
2 El Zucker
1 El Speisestärke
1 Ei
1 guter El Mandelmus
1 Prise Salz
etwas Vanilleextrakt oder Mark einer halben Vanilleschote

Für den Belag eine Mango

Zubereitung:
Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und miteinander verkneten. Ihr könnt die Knethacken des Handrührgerätes oder das Rührelement der Küchenmaschine oder einfach die Hände nehmen. Wichtig ist, das der Teig nicht zu warm wird und ihr zügig arbeitet.
Den Teig zusammen kneten und in Frischhaltefolie gewickelt oder in eine Schüssel abgedeckt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Ich hatte ihn über Nacht im Kühlschrank, am nächsten Tag ist der Kuchen dann ganz schnell fertig.
Für den Mandelpudding alles in einen Topf geben und bei niedriger Hitze unter rühren langsam erwärmen. Nach und nach die Hitze höher drehen, dabei weiter rühren. Wenn die Masse anfängt zu blubbern vom Herd nehmen und in eine Schüssel umfüllen. Wichtig ist das langsame erwärmen unter ständigem rühren, sonst habt ihr am Ende Rührei.
Den Pudding direkt an der Oberfläche mit einer Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet und abkühlen lassen.
Für die Tarte den Mürbteig aus dem Kühlschrank holen, kurz durchkneten und zu einer runden Platte ausrollen, etwas größer als eure Tarteform.
Die Teigplatte in die Form legen, einen schönen Rand formen, Teigüberstand mit einem Messer abschneiden.
Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 180°C Ober-/ Unterhitze im vorgeheizten Backofen etwa 10- 15 Minuten backen.
Die Tarte komplett auskühlen lassen.
Anschließend den Mandelpudding darauf verteilen und mit Mangospalten garnieren.
Ich habe noch ein paar geröstete Mandelspäne darüber verteilt.
Ihr seht, der Küchen ist schnell hergestellt, die einzelnen Elemente lassen sich gut am Tag vorher vorbereiten und ihr habt Ruckzuck einen tollen Kuchen.tarte-044.jpg
Würde mich freuen wenn ihr mir schreibt wie ihr die Tarte findet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s